merken

Löbau

Wie ein Bild-Journalist zum Christ wurde

Daniel Böcking schreibt für die Tageszeitung, glaubt an Gott und spricht am 22. September in Löbau über seine außergewöhnliche Lebensgeschichte.

Daniel Böcking
ist stellvertretender Chefredakteur von Bild.de in Berlin.
Daniel Böcking ist stellvertretender Chefredakteur von Bild.de in Berlin. © Christian Langbehn

Er ist Träger des Medienpreises "Goldener Kompass 2017", Buchautor, stellvertretender Chefredakteur von Bild.de in Berlin - und Christ. Am 22. September wird Daniel Böcking als Gast der Veranstaltungsreihe "Zwischenstopp" im Löbauer Begegnungszentrum "Lausitzer Granit" an der Äußeren Zittauer Straße über sein Leben erzählen. Das teilt die Einrichtung mit.

Sein Outing als Christ verursachte viel Trubel. Es gab Tausende Facebook-Reaktionen, berichtet er. Immerhin gilt die auflagenstärkste und meistzitierte Tageszeitung in Deutschland, wegen ihrer oft als polemisch empfundenen Art ihres Hangs zur Vereinfachung und ihrer Sensationslust, nicht gerade als das seriöseste Blatt. Und plötzlich wird ein leitender Mitarbeiter Christ und glaubt an Gott! Wie geht das? Wie lässt sich das vereinbaren? Auf diese und weitere Fragen will Böcking antworten. 

Anzeige
Auf der Suche nach dem eigenen Talent

Vorbeikommen, entdecken, mitmachen — wenn in Weißwasser und Zittau die "Lange Nacht der Volkshochschulen" ist. 

Die Veranstaltung wird mit Livemusik bei Kaffee und Kuchen umrahmt. Der Eintritt ist frei.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/loebau