merken

Zittau

Wie sieht Erste Hilfe bei Hunden aus?

Julia Rokitta von der Johanniter-Unfall-Hilfe bietet Kurse zum Thema in Zittau, Großschönau und Görlitz an. Mit dabei: Labrador Merlin.

Physiotherapeutin Julia Rokitta mit Ausbildungshund Merlin. Er steht bereit, wenn Verbände geübt werden müssen.
Physiotherapeutin Julia Rokitta mit Ausbildungshund Merlin. Er steht bereit, wenn Verbände geübt werden müssen. © Johanniter Unfallhilfe

Einen Ersten-Hilfe-Kurs hat fast jeder schon mal besucht, um verletzten oder kranken Menschen im Notfall helfen zu können. Bei Vierbeinern sehe das jedoch meist anders aus, meint Julia Rokitta vom Kreisverband Görlitz der Johanniter-Unfall-Hilfe. "Viele wissen nicht, was sie alles tun können, wenn ihrem geliebten Haustier plötzlich etwas passiert." 

Um dies zu ändern bietet sie dieses Jahr fünf Kurse an - zwei in Zittau, zwei in Großschönau und einen in Görlitz. In diesen will sie in neun Unterrichtseinheiten allen interessierten Hundebesitzern und –liebhabern beibringen, was sie bis zum Eintreffen oder dem Besuch des Tierarztes tun können. Diese Art Kurs ist bisher einmalig in Zittau und Umgebung und beginnt mit der Vermittlung von Grundlegendem, wie Notrufnummern und dem richtigen Verhalten im Notfall. Weiter lernen die bis zu 15 Teilnehmer, was sie tun müssen, wenn das Tier in Stress gerät und dies erkennen. 

Anzeige
In den Ferien noch nichts vor?

Mit einem Klick finden Sie Ferientipps und Freizeitangebote in Ihrer Nähe. Nie wieder Langeweile!

Julia Rokitta nimmt Labrador Merlin zu den Kursen mit.
Julia Rokitta nimmt Labrador Merlin zu den Kursen mit. © Johanniter Unfallhilfe

An der Hunde-Simulatorpuppe wird die Herz-Lungen-Wiederbelebung geschult. Für das Üben von Verbänden steht dann sogar Merlin - ein schwarzer Labrador - als Ausbildungshund zur Verfügung. So kann jeder auch am lebenden Tier probieren. "Ein wichtiges Thema sind auch immer Vergiftungen", berichtet Julia Rokitta. Den Lehrgangsbesuchern steht also ein abwechslungsreicher Tag bevor, an dessen Ende ein jeder für Notfälle mit seinem Tier besser gerüstet sein wird.

Der nächste Lehrgang startet am 28. März in Großschönau und kostet 50 Euro pro Teilnehmer. "Ich führe aber auch gern bei Hundesportvereinen oder in Tierarztpraxen Seminare vor Ort durch", sagt die 31-Jährige. "Dann auch gern auf spezielle Wünsche der Tierhalter ausgerichtet. Weitere Termine sind am 18. April in Zittau, am 18. Juli in Görlitz, am 24. Oktober in Großschönau und am 21. November in Zittau.

Informationen/Anmeldungen unter:  035841 6300 oder [email protected]

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.