merken
Leipzig

Wie soll der Elefantenbulle heißen?

Der Elefanten-Nachwuchs im Zoo Leipzig hat noch keinen Namen. Traditionell dürfen die Besucher Vorschläge machen.

Der Elefantenbulle mit Vater Voi Nam.
Der Elefantenbulle mit Vater Voi Nam. © Zoo Leipzig

Leipzig. Der Leipziger Zoo sucht nach einem Namen für den am 11. Januar geborenen kleinen Elefantenbullen. Vorschläge dafür könnten bis zum 29. Februar auf der Internetseite des Tierparks eingereicht werden, teilte der Zoo am Dienstag mit. 

Die Taufe werde voraussichtlich am 7. März stattfinden. Bis dahin kann sich der junge Bulle weiter entwickeln: "Die Gewichtsentwicklung ist noch etwas zögerlich, aber mit dem Gesamteindruck des Nachwuchses bin ich zufrieden", schätzte Zootierarzt Andreas Bernhard ein.

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

Derzeit mache die Zusammenführung der kleinen Herde um das Elefantenkalb, zu der Mutter Rani, Tante Don Chung und Vater Voi Nam gehören, große Fortschritte, hieß es weiter. Nachdem der große Bulle in der vergangenen Woche tagsüber in der kleinen Herde gewesen sei, sei er seit dieser Woche auch nachts bei dem Trio und unterstütze die Erziehung des Jungtieres. "Voi Nam ist ein ruhiger Bulle, bei den Kühen beliebt und gegenüber dem Nachwuchs vorsichtig", berichtete Bereichsleiter Thomas Günther und fügte hinzu: "Das heißt aber nicht, dass er sich von dem Jungtier ärgern lässt. Voi setzt Regeln und erwartet Respekt." (dpa)

>>> Hier können Vorschläge eingereicht werden

Mehr zum Thema Leipzig