Großenhain
Merken

Wieder IC-Halt in Großenhain?

Der neue Intercity von Dresden nach Rostock fährt gelegentlich über den Cottbuser Bahnhof. Die Stadt hat sich schon um einen Stopp bemüht.

Von Kathrin Krüger
 1 Min.
Teilen
Folgen
Der umgerüstete Doppelstockzug der neuen Intercity-Linie zwischen Dresden und Rostock fährt neuerdings auch über den Cottbuser Bahnhof.
Der umgerüstete Doppelstockzug der neuen Intercity-Linie zwischen Dresden und Rostock fährt neuerdings auch über den Cottbuser Bahnhof. © Deutsche Bahn

Großenhain.  Es wäre so schön gewesen. Aber es soll halt nicht sein. Weil der neue Doppelstock-Intercity zwischen Rostock und Dresden neuerdings auch über den Cottbuser Bahnhof fährt, hat die Stadtverwaltung die Deutsche Bahn für einen Halt angeschrieben. Das war jetzt auch die Bitte von Stadtrat Axel Hackenberg im Technischen Ausschuss.

Seit 8. März verkehrt der IC mit Halt im Berliner Hauptbahnhof. Großenhainer müssen allerdings bis Elsterwerda, um zusteigen zu können. Eine günstigere Anbindung in die Hauptstadt und an die Ostsee schwebte daher auch Stadtrat Hackenberg vor – vielleicht mit Blick auf die diesjährige Sommerferien-Saison, die viele wohl im Inland verbringen werden. 

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Weiterführende Artikel

Was der neue IC Riesa und Großenhain bringt

Was der neue IC Riesa und Großenhain bringt

Deutlich günstigere Fahrkarten und schnellere Fahrzeiten nach Berlin: Ab Sonntag wird die Bahnanbindung besser.

Doch die Stadt bekam eine abschlägige Rückmeldung von der Bahn. "Keine Chance", sagt Bürgermeister Tilo Hönicke im Ausschuss ernüchtert. Es ist rund 20 Jahre her, als Großenhain seinen Halt am Berliner Bahnhof einbüßte. Bis dahin war die Stadt per Schienennetz noch schneller mit der großen weiten Welt verbunden. 

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain