merken
Weißwasser

Wieder neue Corona-Infizierte

Viele Anzeigen gibt es wegen Verstößen gegen die aktuellen Verordnungen. Drei Männer erwischte es, nachdem sie selbst Anzeige erstattet hatten.

Ein Mann mit Schutzmaske im öffentlichen Raum. (Symbolbild)
Ein Mann mit Schutzmaske im öffentlichen Raum. (Symbolbild) © Christian Juppe

Die Anzahl der bestätigten Corona-Infizierten im Landkreis Bautzen ist bis gestern um acht auf 222 gestiegen. Zu den zwei bisherigen Todesfällen im „Haus Rosengarten“ in Hoyerswerda kam ein weiterer hinzu. Die positive Nachricht: 13 weitere Patienten sind wieder gesund. Insgesamt sind bislang 61 Corona-Infizierte im Landkreis genesen.

Auch der Landkreis Görlitz hat einen weiteren und damit den fünften Todesfall in Verbindung mit einer Coronavirus-Erkrankung zu verzeichnen. Dabei handelt es sich um einen 82-jährigen Mann mit bestehenden Vorerkrankungen, der am Montag in einem Krankenhaus verstorben ist. Dieser Todesfall steht nicht in Zusammenhang mit einer Pflegeeinrichtung. Bis gestern gab es im Landkreis Görlitz 182 bestätigte Coronavirus-Fälle, sieben mehr als tags zuvor. Von den bisher festgestellten Corona-Infektionen gelten 18 Personen als geheilt.

Anzeige
Zukunft? Na klar!
Zukunft? Na klar!

Die Berufsakademie Sachsen bietet ein krisensicheres Studium mit besten Job-Chancen und Ausbildungsvergütung.

Parkbank-Runde aufgelöst

Am Montag haben Beamte in den Landkreisen Bautzen und Görlitz insgesamt 40 Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz erstattet. So meldete am Montagabend in Hoyerswerda ein Mann Gestank durch ein Lagerfeuer aus einer Kleingartenanlage am Gondelteich. Dabei entging ihm, dass er und zwei Begleiter auf einer Parkbank Bier tranken und dadurch selbst gegen die Allgemeinverfügung verstießen. Polizisten stellten kein Feuer fest, erstatteten aber Anzeige gegen die drei Deutschen in den Mittdreißigern und verwiesen sie des Platzes.

Weiterführende Artikel

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Mehr Geheilte, abgesagte Veranstaltungen und der Umgang mit den Auswirkungen:Die Entwicklungen bis Anfang Mai sind hier zu lesen.

Einen Platzverweis erhielten auch fünf 13-jährige Kinder in Krauschwitz, die sich auf dem Gelände der Schule an der Geschwister-Scholl-Straße aufhielten. Die Beamten informierten die Erziehungsberechtigten und prüfen einen Hausfriedensbruch. (pm/rgr)

Mehr zum Thema Weißwasser