merken

Zittau

Wieder viele Einbrüche und Diebstähle

Ein arbeitsreiches Wochenende für die Polizei im Kreis: Diebe stehlen einen  Radlader, mehrere Fahrräder, ein Moped und Diverses aus Lauben und Garagen.

© © Symbolfoto: dpa

Es war wieder ein arbeitsreiches Wochenende für die Polizei im Landkreis: Der größte Diebstahl gelang bisher unbekannten Tätern an der Lückendorfer Straße in Eichgraben. Am Freitagabend hatte ein aufmerksamer Bürger einen Radlader über einen Feldweg in Richtung Harthau und vermutlich weiter in Richtung Polen fahren sehen. Das Arbeitsgerät im Wert von rund 40.000 Euro war von einer Baustelle gestohlen worden. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen auch der polnischen Polizei führten leider zu keinem Erfolg, so ein Polizeisprecher. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

In Görlitz verschwand in der Nacht zum Sonnabend ein 1.000 Euro teures Fahrrad der Marke Haibike aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses. Nach Ebersbach-Neugersdorf kam ein Fahrraddieb am helllichten Tag: Am Sonnabendnachmittag stahlen sie an einem Einkaufsmarkt an der Rumburger Straße in Ebersbach ein Mountainbike der Marke „Stevens“ im Wert von rund 680 Euro. Das durchtrennte Schloss ließ der Täter am Tatort zurück. In Neugersdorf verschwand am Freitagnachmittag ein 700 Euro teures Damenfahrrad, das an einem Fahrradständer an der Fröbelstraße angeschlossen war.

Anzeige
Auf der Couch den Wissensdurst stillen

Die vhs Görlitz trotzt Corona mit kostenlosen Online-Vorträgen.

In der Nacht zum Sonntag staunte nach einer Feier der Besitzer eines Kleinkraftrades in Zittau auf der Kämmelstraße nicht schlecht, als das Simson S51 vom Abstellort in einem Hinterhof verschwunden war. Die Täter hatten es allerdings leicht, denn das Fahrzeug war nicht gesichert, so heißt es im Polizeibericht vom Sonntag.

Aus Görlitz wurden Einbrüche in zwei Gartensparten gemeldet. An der Pomologische-Garten-Straße waren unbekannte Täter am Sonnabend in mehreren Gärten unterwegs und brachen in zwei Lauben ein. In der Reuterstraße verschwanden aus einer Laube ein Flachbildfernseher und eine Holzkiste mit acht Flaschen Radler. In einer Kleingartenanlage in Hagenwerder hatten unbekannte Täter auf einem Grundstück gewütet. Sie entwendeten eine elektrische Kreissäge, eine Poliermaschine und eine Stichsäge der Marke Bosch sowie weiteres Werkzeug im Gesamtwert von ca. 145 Euro. (SZ)

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/ort/goerlitz

www.sächsische.de/ort/niesky

www.sächsische.de/ort/zittau

www.sächsische.de/ort/loebau