merken

Döbeln

Wieder Zugverkehr von Döbeln bis Meißen

Zumindest vorerst für einen Tag soll die seit vier Jahren stillgelegte Zugverbindung wieder aktiviert werden. Bleibt es nur bei einer Wahlkampfaktion der Grünen?

Für einen Tag soll ab Döbeln wieder der Zug nach Meißen abfahren. © Dietmar Thomas

Döbeln. Auf der Bahnstrecke zwischen Döbeln und Meißen rollt wieder der Personennahverkehr, zumindest für einen Tag. Am Samstag, dem 18. Mai, organisieren die Grünen aus den Landkreisen Mittelsachsen und Meißen zwei Sonderfahrten von Döbeln über Roßwein nach Meißen und zurück. Neben Gästen aus der Kommunalpolitik ist auch Katja Meier, Grünen-Spitzenkandidatin zur Landtagswahl in Sachsen, auf der Fahrt von Döbeln nach Meißen mit dabei. Sie erklärt dazu: „Eine positive Entwicklung des ländlichen Raums gibt es nur mit einem guten Nahverkehr. Deshalb braucht die Region wieder eine schnelle und komfortable Anbindung Richtung Dresden.“ Die Bahnlinie sei eine Lebensader. „Wir wollen eine schnelle Wiederinbetriebnahme der Bahnlinie mit vernünftigen Taktzeiten für die Fahrgäste, einem durchgehenden Tarifsystem und einem auf die Fahrzeiten der Züge abgestimmten Busanschluss an den Bahnhöfen“, so die Politikerin.

Berno Ploß , Spitzenkandidat der Döbelner Grünen zur Kommunalwahl erklärt zur Bahn-Sonderfahrt: „Wir wollen zeigen, dass ein guter Bahnverkehr von Döbeln nach Dresden praktisch umsetzbar ist“. Seit der Abbestellung der Bahnlinie zwischen Döbeln und Meißen setzen sich die Grünen im Kreistag wie auch im Landtag dafür, dass es zwischen Döbeln und Meißen wieder Bahnverkehr gibt. „Wir möchten die Menschen aus der Region herzlich einladen, mit uns zusammen die Bahnstrecke zu befahren. Wir wollen ein deutliches und kraftvolles Zeichen setzen, dass viele Menschen die Bahnlinie wieder zurück haben wollen. Es soll keine Aktion der Grünen in der Region bleiben, sondern ein deutliches Zeichen für die Wiederbestellung der Bahnlinie werden. Es reichen eben keine Prüfaufträge. Machen ist wie Wollen, nur viel krasser“, so Berno Ploß, Döbelner Grünen-Spitzenkandidat. (DA/vt)

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen

Aufgrund der begrenzten Kapazitäten des Zuges wird empfohlen, eine Platzreservierung für die Sonderfahrt vorzunehmen. Diese können von Dienstag bis Donnerstag, 10 bis 17 Uhr im Büro der mittelsächsischen Grünen in Freiberg, telefonisch unter 03731 2039473 oder per Mail an den mittelsächsischen Grünen-Abgeordneten Wolfram Günther [email protected] vorgenommen werden.

Abfahrzeiten des Sonderzuges am 18. Mai: ab Döbeln Hauptbahnhof 10.09 Uhr (über Döbeln Zentrum, Nossen, Miltitz, bis Meißen) und Rückfahrt ab Meißen 11.42 Uhr. Zweite Fahrt ab Döbeln Hauptbahnhof 13.26 Uhr und Rückfahrt ab Meißen 14.42 Uhr.