merken
Politik

Will Trump US-Truppen abziehen?

Fast 10.000 US-Soldaten will der Präsident aus Deutschland abziehen. Diesen Bericht hat das Weiße Haus zwar nicht bestätigt, aber auch nicht dementiert.

Lastwagen der US-Army fahren nahe Grabow über die Bundesautobahn 2 in Sachsen-Anhalt.
Lastwagen der US-Army fahren nahe Grabow über die Bundesautobahn 2 in Sachsen-Anhalt. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa (Archivbild)

Weiterführende Artikel

Berlin nun über US-Abzugspläne informiert

Berlin nun über US-Abzugspläne informiert

Sind Berichte über einen Teilabzug der US-Truppen aus Deutschland mehr als die Drohung eines verärgerten US-Präsidenten? Entschieden scheint nichts.

Washington. Das Weiße Haus hat einen Bericht des "Wall Street Journal" nicht bestätigt, wonach US-Präsident Donald Trump einen Abzug Tausender US-Soldaten aus Deutschland angeordnet hat. Der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrats, John Ullyot, teilte am Freitag (Ortszeit) auf dpa-Anfrage mit, derzeit gebe es dazu keine Ankündigung. Trump überprüfe aber ständig den Einsatz von US-Soldaten im Ausland. "Die Vereinigten Staaten sind weiterhin entschlossen, mit unserem engen Verbündeten Deutschland zusammenzuarbeiten."

Das "Wall Street Journal" berichtete am Freitag unter Bezug auf ungenannte US-Regierungsvertreter, Trump habe das Pentagon angewiesen, die US-Truppenstärke in Deutschland bis September um 9.500 Soldaten reduziert - von derzeit 34.500 Soldaten. (dpa)

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Mehr zum Thema Politik