Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dippoldiswalde
Merken

Willkommen, Bruno!

Der Deciner Zoo hat wieder einen Bären. Ihm wurde gleich ein Bier gewidmet.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In wenigen Tagen können Besucher Bruno erleben.
In wenigen Tagen können Besucher Bruno erleben. © Zoo Brno

Der Zoo in Decin (Tetschen) hat wieder einen Bären. Diese Woche traf der dreijährige Sibirische Braunbär namens Bruno nach fünfstündiger Fahrt aus dem Zoo in Brno (Brünn) unbeschadet in Decin ein. „Er braucht jetzt etwas Eingewöhnungszeit. Die Besucher müssen sich noch etwa eine Woche gedulden, ehe er zu sehen sein wird“, sagt Zoo-Sprecherin Alena Houskova. 

Der Braunbär bewohnt im Zoo das gleiche Gehege, in dem bereits seine Vorgänger lebten. Die beiden Grizzly-Bären Sigfried und Helga waren im vergangenen Jahr im Alter von 35 bzw. 36 Jahren gestorben. Sie waren sehr populär und prägten sogar das Logo des Zoos. Zwar ist ihr Nachfolger nun kein Grizzly. Doch dass wieder ein Bär in das Gehege einzieht, war oberste Priorität für den Zoo. Die Freude über Brunos Ankunft ist groß. Zu seinen Ehren wurde sogar ein Bier gebraut. Der Gerstensaft mit dem Namen „Brunos Kübel“ ist an der Zoo-Kasse erhältlich. (stn)