merken
PLUS Freital

Wilsdruff: Wer soll Anbau der Oberschule planen?

Die Stadt Wilsdruff sucht europaweit nach einem Büro, dass die Erweiterung plant. Im nächsten Jahr soll der Bau beginnen.

Wilsdruff sucht europaweit nach einem Planer für die Erweiterung der Oberschule.
Wilsdruff sucht europaweit nach einem Planer für die Erweiterung der Oberschule. © Andreas Weihs

Die Wilsdruffer Oberschule soll erweitert werden. Darüber herrscht Konsens im Wilsdruffer Stadtrat. Deshalb hat die Stadt die dafür notwendigen Architektur- und Ingenieurleistungen nun europaweit ausgeschrieben. Bis Mitte März können sich Büros in der Stadt um den Auftrag bewerben.

Demnach möchte die Stadt mit der Erweiterung die Dreizügigkeit bis 2024 sicherstellen. Dazu sollen drei Klassenräume inklusive von Nebenräumen sowie ein großes Lehrerzimmer geschaffen werden. Um die Schule barrierefrei zu machen, soll ein Aufzug installiert werden. Die Stadt möchte laut Ausschreibung im zweiten Quartal 2022 mit den Arbeiten am Gebäude beginnen. Fertiggestellt werden soll der Anbau im Sommer 2024, also rechtzeitig zum Beginn des Schuljahres 2024/25.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Investition liegt über drei Millionen Euro

Im Rathaus geht man von Gesamtkosten in Höhe von rund 3,46 Millionen Euro aus, von denen ein Teil gefördert wird. Um das Vorhaben zu planen, ist die Stadt angehalten, die Planleistungen europaweit auszuschreiben. Von Planungsbüros, die sich um den Auftrag bewerben, wird erwartet, dass sie mit der Realisierung kommunaler Vorhaben wie Schulgebäuden vertraut sind, heißt es in der Ausschreibung.

Das Rathaus weist darauf hin, dass die Stadt ein Grundzentrum im Verdichtungsraum Dresden ist und zum 31. Dezember 2019 rund 14.240 Einwohner hatte. "Durch die Eingemeindungen und insgesamt zahlreichen Zuzüge wurde die Stadt zur Kommune mit dem größten Bevölkerungszuwachs in Sachsen."

So könnte der Anbau der Wilsdruffer Oberschule aussehen. Vorgestellt wurde dieser Plan in einer der vergangenen Stadtratssitzungen.
So könnte der Anbau der Wilsdruffer Oberschule aussehen. Vorgestellt wurde dieser Plan in einer der vergangenen Stadtratssitzungen. © Stadt Wilsdruff

Die Stadt habe in den letzten Jahren viel Geld in die Bildungs- und Betreuungseinrichtungen investiert. Durch neue Unterrichtsformen und Schwerpunkte und durch steigende Schülerzahlen ist die Erweiterung der Oberschule notwendig. Diese ist Teil eines Campus. In der Nähe der Schule befinden sich mehrere Kindertagesstätten, die Grundschule und das Gymnasium.

Weiterführende Artikel

Wo Wilsdruff demnächst investiert

Wo Wilsdruff demnächst investiert

Schulen, Kitas, Straßen, Feuerwehr: Knapp 13 Millionen sollen 2021/22 verbaut werden. Die SZ stellt die sechs Schwerpunkte vor.

"Wir müssen unsere Oberschule erweitern"

"Wir müssen unsere Oberschule erweitern"

Wilsdruffs Bürgermeister Ralf Rother (CDU) über Pläne der Stadt, mögliche Gewerbeansiedlungen und die Zukunft der Jugendarbeit.

So wird Wilsdruffs Oberschule erweitert

So wird Wilsdruffs Oberschule erweitert

Im Stadtrat wurden erste Pläne vorgestellt. Es sollen zwei Anbauten entstehen. Wie die genau aussehen werden, ist noch offen.

Die Oberschule wurde vor rund 100 Jahren errichtet und 2001/2002 um einen Pavillonanbau mit vier Klassenräume erweitert. Der viergeschossige Altbau steht unter Denkmalschutz. Im ausgebauten Dachgeschoss des Altbaus befindet sich das Heimatmuseum der Stadt Wilsdruff.

Mehr Nachrichten aus Freital und Wilsdruff lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital