merken
Freital

Halbseitige Sperrung bei Herzogswalde

Das Landesamt saniert zwei Brücken. Für Autofahrer gibt es für mehrere Wochen Einschränkungen.

Bei Herzogswalde beginnen am Dienstag Arbeiten an zwei Brücken der B 173. Das führt zu Einschränkungen im Verkehr.
Bei Herzogswalde beginnen am Dienstag Arbeiten an zwei Brücken der B 173. Das führt zu Einschränkungen im Verkehr. © Andreas Weihs

Bauarbeiten werden den Verkehr auf der B 173 bei Herzogswalde behindern. Dort startet am 13. April die Brückeninstandsetzung über die Triebisch und den Mühlgraben am westlichen Ortsausgang. Geplant sind Arbeiten an den Überbauten und Kappen, teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) mit. Außerdem werden Fugen saniert und die Geländer erneuert. Voraussichtlich Ende Juni sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Damit die Bauarbeiter dort tätig werden können, wird die Bundesstraße auf einer Länge von rund 100 Metern halbseitig gesperrt. Für die Fußgänger wird ein Weg an der Baustelle angelegt.

Anzeige
Der ValiKom Transfer
Der ValiKom Transfer

Die Zertifizierung der teilweisen oder vollen Gleichwertigkeit eines Referenzberufes ist ein Impuls für den Arbeitsmarkt von innen heraus!

Die Arbeiten kosten rund 114.000 Euro und werden von Bund finanziert. Das Landesamt bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Einschränkungen und um besonders umsichtiges Fahren an der Baustelle.

Mehr Nachrichten aus Freital , Wilsdruff und Herzogswalde lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital