SZ + Update Freital
Merken

Brandgefährlich: Knochentrockene Felder im Osterzgebirge und private Feuerwerke

Die Feuerwehr musste bei Grumbach und Kesselsdorf löschen. Landwirte sind besorgt, weil sie trotz des Verbotes immer noch private Feuerwerke beobachten.

Von Siiri Klose
 2 Min.
Teilen
Folgen
Unmittelbar an der B173 brannte am Mittwoch ein Feld.
Unmittelbar an der B173 brannte am Mittwoch ein Feld. © Roland Halkasch

Feuerwehreinsatz am Mittwoch an der B173: Gegen 16.45 Uhr war auf einem Feld zwischen Grumbach und Kesselsdorf ein Brand entstanden, die Rauchwolken waren weithin zu sehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!