merken
PLUS Freital

A4: Liebesbekundung für den Funkturm

Unbekannte bringen einen Spruch am historischen Wilsdruffer Rathaus an. Die Stadtverwaltung reagiert verärgert.

Dieser Spruch war einige Tage am historischen Rathaus zu sehen.
Dieser Spruch war einige Tage am historischen Rathaus zu sehen. © privat

Bisher Unbekannte haben den Spruch „Im Herzen wirst Du immer funken“ rechts neben die Tür des historischen Rathauses in Wilsdruff gesprüht. Dabei haben sie eine Schablone benutzt. Worauf damit angespielt werden soll, ist allen Wilsdruffern klar. In den nächsten Tagen soll der Wilsdruffer Antennenmast an der A4 gesprengt werden, der für viele ein Wahrzeichen ist. Mehrere Initiativen, das zu verhindern, blieben erfolglos.

Das historische Wilsdruffer Rathaus ist ein Hingucker am Marktplatz. In den letzten Tagen haben bisher Unbekannte hier einen Spruch angebracht.
Das historische Wilsdruffer Rathaus ist ein Hingucker am Marktplatz. In den letzten Tagen haben bisher Unbekannte hier einen Spruch angebracht. © Egbert Kamprath

Im Wilsdruffer Rathaus ist man über die Form des Vandalismus empört. Auch der Wappenbaum auf dem Marktplatz wurde rot-weiß bemalt. Bauamtsleiter André Börner: "Von Sachbeschädigungen halte ich überhaupt nichts, da deren Beseitigung Gelder verschwendet, die sinnvoller eingesetzt werden können", sagt er. Das Rathaus habe den Bauhof beauftragt, die Farbe zu beseitigen.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Näher kommen Interessierte an das Wilsdruffer Wahrzeichen nicht heran, das auf der Birkenhainer Höhe bei Wilsdruff steht.
Näher kommen Interessierte an das Wilsdruffer Wahrzeichen nicht heran, das auf der Birkenhainer Höhe bei Wilsdruff steht. © Daniel Schäfer

Der Bauamtsleiter erinnert in diesem Zusammenhang daran, dass die Stadt dem Abriss des Funkturms nicht zugestimmt hat. "Der Eigentümer der Anlage, die Media Broadcast, hatte im Klageverfahren die denkmalschutzrechtliche Erlaubnis zum Abbruch am 18. Januar 2019 nach Urteil erhalten."

Entdeckt wurde der Spruch von einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes. Zudem ging eine anonyme Anzeige beim Polizeiposten ein. Die Stadt hat diese Vorfälle der Polizei gemeldet. Die Polizei bestätigt den Eingang.

Weiterführende Artikel

Wilsdruffs Riesenantenne kurz vor dem Fall

Wilsdruffs Riesenantenne kurz vor dem Fall

Der Besitzer des Stahlrohrs bereitet den Abriss vor. Wenn es so weit ist, wird die Autobahn voll gesperrt.

Wann fällt die Riesenantenne an der A4?

Wann fällt die Riesenantenne an der A4?

Der Wilsdruffer Förderverein zum Erhalt des Funkturms ist froh, dass der Eigentümer noch nicht gehandelt hat. Nun geht der Kampf weiter.

Der Spruch sei im Zeitraum zwischen dem 5. und 7. Juni angebracht worden. "Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor", erklärt Polizeisprecher Stefan Grohme. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Tatverdächtige seien demnach bislang nicht bekannt.

Sabine Neumann, die mit ihrem Förderverein Funkturm Wilsdruff für den Erhalt des Antennenmasts kämpft und offen für kreative Ideen ist, ist ebenso wenig über die Aktion erfreut wie André Börner. "Ich bin immer gegen Vandalismus."

Mehr zum Thema Freital