SZ + Freital
Merken

Wilsdruff: Erfolgreiches Unternehmen bangt um den Firmensitz

Die Baupläne in der Nachbarschaft haben die Inhaber der Grumbacher Metallfirma Wennrich aufgeschreckt. Müssen sie den Standort aufgeben?

Von Maik Brückner
 4 Min.
Teilen
Folgen
Eric Wennrich und seine Schwester Diana Hofmann führen die Geschwister Wennrich GmbH in Grumbach. Beide sorgen sich um den Standort der Firma.
Eric Wennrich und seine Schwester Diana Hofmann führen die Geschwister Wennrich GmbH in Grumbach. Beide sorgen sich um den Standort der Firma. © Daniel Schäfer

Die Auftragsbücher sind gut gefüllt, die Mitarbeiter haben gut zu tun. Eric Wennrich und seine Schwester Diana Hofmann könnten eigentlich zufrieden sein. Ihr metallverarbeitender Betrieb, der vor zwei Jahren sein 40-jähriges Bestehen feiern konnte, läuft gut. Doch nun haben sie Angst, dass ihre Firma Auflagen bekommt oder sogar umziehen muss. Dabei sei der Standort im Grumbacher Gewerbegebiet ideal.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!