SZ + Freital
Merken

Warum Wilsdruff nicht gleichmäßig wächst

Die Stadt ist für viele ein attraktiver Wohnort. Seit 1990 sind es rund 5.000 Einwohner mehr geworden. Die Ortsteile haben sich unterschiedlich entwickelt.

Von Maik Brückner
 4 Min.
Teilen
Folgen
Kesselsdorf hat in den letzten Jahren enorm viel Einwohner gewonnen. Seit 1990 hat sich deren Zahl fast verfünffacht.
Kesselsdorf hat in den letzten Jahren enorm viel Einwohner gewonnen. Seit 1990 hat sich deren Zahl fast verfünffacht. © Daniel Schäfer

Der Trend bei den Einwohnerzahlen von Wilsdruff kennt seit Jahren nur eine Richtung: Es geht nach oben. Heute leben in der Stadt und ihren 13 Ortsteilen fast 15.000 Menschen. Im Vergleich zu 1990 wohnen auf dem heutigen Stadtgebiet rund 5.000 Frauen, Männer und Kinder mehr. Die Gründe für das Wachstum gegen den Trend - viele sächsische Kommunen haben in diesem Zeitraum Einwohner verloren - sind vielfältig.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Freital