Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Freital
Merken

Noch mehr Fahrräder aus Kesselsdorf

Die Corona-Pandemie beflügelt den Absatz. Der größte Händler in Sachsen stößt am Rande Dresdens an seine Grenzen und hat einen Plan.

Von Annett Heyse
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Corona und der Fahrradboom: Der Fahrradhändler XXL Emporon muss sein Kesselsdorfer Lager erweitern.
Corona und der Fahrradboom: Der Fahrradhändler XXL Emporon muss sein Kesselsdorfer Lager erweitern. © Karl-Ludwig Oberthuer

Der Erfolg lagert in einer unscheinbaren grauen Halle im Gewerbegebiet Kesselsdorf. Das Gebäude fällt noch nicht mal mit einem sichtbaren Schriftzug groß auf. Doch unter seinem Dach befindet sich begehrte Ware. Ob Trekkingräder, Mountainbikes oder City Cruiser - Fahrräder haben sich in der Corona-Pandemie zum Verkehrsmittel des Jahres entwickelt. Und das weltweit.

Ihre Angebote werden geladen...