merken

Wilsdruffer Band im Finale

Perfect Mess darf beim Band-Contest „Schule rockt“ teilnehmen. Es winken Geldprämien.

© Symbolfoto: dpa

Wilsdruff. Die Wilsdruffer Rock-Pop-Jazz-Band Perfect Mess (auf Deutsch: perfekte Unordnung) darf beim Band-Contest „Schule rockt“ des Kulturraumes Meißen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge teilnehmen. Das teilt das Landratsamt in Pirna mit. Ursprünglich hatten sich sechs Gruppen für den Wettbewerb, der am 1. Juni stattfindet, angemeldet. Drei davon wurden ausgewählt. Mit dabei sind neben der Wilsdruffer Band noch Funk Fragment aus Coswig und Garbage Company aus Radebeul. Der Sieger bekommt 2 000 Euro, für den zweiten Platz tausend Euro und für den Dritten 500 Euro.

An diesem Wochenende bekommen die drei ausgewählten Bands die Chance, von Profis zu lernen. In den Ballsälen Coßmannsdorf in Freital-Hainberg findet am 7. und 8. April ein Workshop mit der Dresdner Band Stilbruch statt. Die Gruppe ist dann auch neben der Geschäftsführerin der Elbland Philharmonie und dem Vorsitzenden des Kulturbeirates Teil der Jury beim Bandcontest. Kriterien für die Bewertung der Bands werden dabei nicht vorgegeben. Die Bands können am 1. Juni jeweils für 20 Minuten ihr musikalisches Können vor Publikum und Jury unter Beweis stellen. Der Ort des Wettbewerbes steht noch nicht fest. (SZ/win)

Anzeige
Sachsen krempelt die #ärmelhoch
Sachsen krempelt die #ärmelhoch

Die Corona-Schutzimpfung ist gestartet. Zunächst allerdings nur für Menschen, die zur Gruppe der höchsten Priorität gehören.