merken

Winterspaß auf zwei Kufen

Die Schlittschuhe können ausgepackt werden. Ab Sonnabend ist die Eisbahn in Steina wieder geöffnet.

© dpa

Steina. Der Frost der vergangenen Tag hat gereicht. Die Eisbahn in Steina ist präpariert und kann ab Sonnabend genutzt werden. „Wir haben uns viel Mühe gegeben, damit Eislauffans wieder gute Bedingungen vorfinden“, so Bürgermeister Achim Garten. In mehreren Schichten wurde Wasser auf die 1 000 große Fläche aufgetragen, jeweils immer gewartet, bis eine Schicht festgefroren war. So kann eine starke und glatte Eisfläche erzielt werden.

Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.

Am Sonnabend ab 13 Uhr können Schlittschuhfans dann das erste Mal auf das Eis. „Die Fläche ist freigegeben“, so der Bürgermeister. Bis gegen 18 Uhr kann dann geglitten, gerutscht und gedreht werden. Für einen kleinen Imbiss sorgt der Sportverein. Auch am Sonntag ist die Eisbahn geöffnet, dann schon ab dem Vormittag. Die Imbissversorgung gibt es ab Mittag. Auch in den Ferien kann die Natureisbahn genutzt werden – solange, wie das Eis hält.

Die Benutzung der Eisfläche ist kostenlos. Der Sportverein bittet allerdings um eine kleine Spende. Eine Spendenbox befindet sich an der Eisbahn. (szo)