merken
Wirtschaft

Benzin so teuer wie lange nicht

Die Preiskurve bei Kraftstoffen kennt nur eine Richtung. Jetzt hat der Benzinpreis einen Stand erreicht wie zuletzt im Jahr 2014.

Tanken ist schon lange kein günstiges Unterfangen.
Tanken ist schon lange kein günstiges Unterfangen. © Symbolfoto: dpa/Jens Büttner

München. Der Benzinpreis hat ein neues Siebenjahreshoch erreicht. Am Sonntag lag er für die Sorte Super E10 im bundesweiten Tagesdurchschnitt bei 1,569 Euro pro Liter, wie der ADAC am Mittwoch auf Nachfrage mitteilte.

Zuletzt hatte er im Jahr 2014 höher gelegen. Bis Dienstag ging es dann wieder minimal auf 1,566 Euro nach unten - auch dies ist im Wochenvergleich allerdings noch ein Plus.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Der Dieselpreis lag am Dienstag mit 1,398 Euro auf Wochensicht ebenfalls etwas höher. Es war allerdings nur der höchste Wert seit dem 1. August dieses Jahres. Treiber der aktuellen Entwicklung ist nach Auffassung des ADAC vor allem der Ölpreis. (dpa)

Mehr zum Thema Wirtschaft