Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Leben und Stil
Merken

Elektroauto-Neuzulassungen in Sachsen gehen deutlich zurück

Im Vergleich zum Vorjahr wurden 29 Prozent weniger Stromer in Sachsen angemeldet. Verbrenner legen dagegen zu.

Von Andreas Rentsch
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Fabrikneue ID.Buzz auf einem Werkshof von VW: Die Kaufzurückhaltung resultiert nicht nur aus dem gestrichenen Umweltbonus.
Fabrikneue ID.Buzz auf einem Werkshof von VW: Die Kaufzurückhaltung resultiert nicht nur aus dem gestrichenen Umweltbonus. © Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Der erwartete Absatzeinbruch ist eingetreten: Von Januar bis Mai 2024 sind in Sachsen nur 2.681 E-Autos neu zugelassen worden. Laut aktueller Regionalstatistik des Kraftfahrt-Bundesamts entspricht dies einem Rückgang von fast einem Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Bei Benzinern und Dieseln sind dagegen leichte Zuwächse zu verzeichnen. Weil zudem mehr Hybridfahrzeuge auf die hiesigen Straßen kamen, liegen die Neuzulassungen insgesamt drei Prozent über Vorjahresniveau.

Ihre Angebote werden geladen...