Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Wirtschaft
Merken

VW entwickelt elektrischen Kleinwagen

Der Autobauer will trotz Pandemie-Risiken stark investieren – und erweitert die neue Elektro-Reihe.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der VW ID.3 soll bald einen kleinen Bruder bekommen.
Der VW ID.3 soll bald einen kleinen Bruder bekommen. © Hendrik Schmidt/dpa

Hannover. Volkswagen wird in seine neue Reihe reiner Elektroautos auch einen günstigen Kleinwagen aufnehmen. Das Fahrzeug ist für die nächste größere Ausbaustufe ab dem Jahr 2023 vorgesehen, soll unterhalb des jüngst gestarteten ID.3 angesiedelt werden und in der Basisversion schätzungsweise um die 20.000 Euro kosten. Ein eigenes Projekt-Team beschäftigt sich mit dem batterieelektrischen Modell, das in etwa die Größe eines Polo haben dürfte, wie aus Konzernplanungen hervorgeht. 2021 sollen die Chancen gut stehen, den Marktanteil der Kernmarke ungeachtet der Corona-Krise zu erhöhen.

Ihre Angebote werden geladen...