SZ + Löbau
Merken

Illegal durch die Baustelle

In Rennersdorf ist die Hauptstraße dicht, da eine Brücke gebaut wird. Weil manche das Verbot ignorieren, gar Bauarbeiter beschimpfen, musste sogar die Polizei ran.

Von Anja Beutler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Für die neue Brücke in Rennersdorf muss auch die Hauptstraße gesperrt werden. Nur der Bus und Rettungsfahrzeuge dürfen durch.
Für die neue Brücke in Rennersdorf muss auch die Hauptstraße gesperrt werden. Nur der Bus und Rettungsfahrzeuge dürfen durch. © Matthias Weber/photoweber.de

Friedbert Dienel ist sauer. Weil der Landkreis die Brücke zwischen der Rennersdorfer Hauptstraße und der parallel verlaufenden Staatsstraße 144 - Am Eichler - saniert, ist nämlich auch die direkte Verbindung zwischen Rennersdorf und Berthelsdorf unterbrochen: Vollsperrung bis Ende November. Obwohl an der sehr engen Hauptstraße selbst nicht direkt gebaut wird, gähnt direkt daneben die große Baugrube für die neue Brücke. Baumaschinen und Bauarbeiter müssen die Straße nutzen, um die neuen Fundamente der Brücke zu fertigen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!