merken
PLUS Zittau

B99-Brücke weiter in der Warteschleife

Seit 2016 ist die Tonnage auf der Brücke zwischen Ostritz und Leuba reduziert. Daran wird sich auch so schnell nichts ändern.

Die desolate Brücke zwischen Ostritz und Leuba soll seit Jahren erneuert werden.
Die desolate Brücke zwischen Ostritz und Leuba soll seit Jahren erneuert werden. ©  Archivfoto: Matthias Weber

Kurz hinter dem Ortsausgang von Ostritz, wenn Autofahrer eigentlich wieder Gas geben können, heißt es wieder runter mit der Geschwindigkeit. Im Bereich der Brücke über den Steinbach gilt 50 km/h - und das seit viereinhalb Jahren. So lange ist die Tonnage auf der Brücke auf unter 20 Tonnen begrenzt, die Fahrspuren eingeengt und die Geschwindigkeit herabgesetzt. Und genauso lange soll die Brücke bereits saniert werden.

Doch noch immer ist kein Baubeginn absehbar, wie Franz Grossmann, Pressesprecher des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv), auf SZ-Anfrage mitteilt. Derzeit laufe immer noch das Planfeststellungsverfahren für das Bauvorhaben. Die sogenannte Planfeststellung war erforderlich, weil es bei der Umfahrung der Baustelle keine Einigung mit den Grundstückseigentümer gab.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens wird die Vereinbarkeit des Projekts mit privaten und öffentlich-rechtlichen Belangen einer unabhängigen Prüfung unterzogen und die Umweltverträglichkeit des Vorhabens wird sichergestellt.

Erst mit einem Planfeststellungsbeschluss - und damit der Erlangung des Baurechtes - können laut Grossmann die weiteren Schritte zur Ausführungsplanung und Vergabe der Bauleistungen vorangetrieben werden. Deshalb sei aktuell noch keine belastbare Aussage zu einem möglichen Baubeginn getroffen worden.

Schon seit Jahren ist bekannt, dass die aus dem Jahr 1934 stammende Brücke zwischen Ostritz und Leuba dringend saniert werden muss. Der verstärkte Schwerlastverkehr während der Straßenbauarbeiten nahe dem polnischen Kraftwerk Turow hatte die Situation weiter verschlechtert. Deshalb mussten Maßnahmen zur Tonnagebegrenzung und Reduzierung der Geschwindigkeit ergriffen werden.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau