SZ + Wirtschaft
Merken

Bei der Commerzbank läuft das Smartphone den Filialen den Rang ab

Die Dresdner Niederlassung zählt fast ein Drittel mehr Nutzer der Banking-App als vor einem Jahr. Das Institut fährt im 1. Halbjahr überraschend hohe Gewinne ein.

Von Michael Rothe
 3 Min.
Teilen
Folgen
Bei der Commerzbank mit Sitz in Frankfurt am Main (Hintergrund) sprudeln nicht nur die Springbrunnen, sondern auch die Gewinne.
Bei der Commerzbank mit Sitz in Frankfurt am Main (Hintergrund) sprudeln nicht nur die Springbrunnen, sondern auch die Gewinne. © dpa

Dresden/Frankfurt am Main. Die Dresdner Niederlassung der Commerzbank bilanziert ein erfolgreiches erstes Halbjahr und vermeldet „ein stabil hohes Geschäftsvolumen mit Privat- und Firmenkunden von 4,4 Milliarden Euro“. Der Trend zum digitalen Bankgeschäft habe sich auch nach dem Lockdown fortgesetzt, heißt es.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!