SZ + Wirtschaft
Merken

BER-Eröffnung: Endlich startklar

Mehr als zwei Jahrzehnte haben Planung und Bau des neuen Berliner Flughafens gedauert. Nach all den Pannen soll er nächste Woche eröffnet werden.

 7 Min.
Teilen
Folgen
Noch herrscht gähnende Leere, und auch nach der Eröffnung am 31. Oktober wird der Airport-Betrieb gebremst sein, wegen der weltweiten Corona-Krise.
Noch herrscht gähnende Leere, und auch nach der Eröffnung am 31. Oktober wird der Airport-Betrieb gebremst sein, wegen der weltweiten Corona-Krise. © Marcus Bredt

Von Hannes Koch und Wolfgang Mulke

Eine Zukunft als Gewächshaus vielleicht? Die monumentale Eingangshalle des neuen Berliner Großflughafens musste in letzter Zeit schon so manchen kabarettistischen Einfall über sich ergehen lassen. So groß waren die Zweifel, dass der Airport doch noch eines Tages eröffnet wird. Kaum ein Witz wurde ausgelassen über das Unvermögen der Bauherren. Nun haben sie es doch geschafft. 14 Jahre nach dem ersten Spatenstich nimmt der „Flughafen Willy Brandt“ Ende nächster Woche den Betrieb auf. Zeitgleich um 14 Uhr am 31. Oktober setzen auf beiden Landebahnen Maschinen der Lufthansa und von Easyjet auf. Eine Serie von Pleiten, Pech und Pannen geht zu Ende.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Wirtschaft