SZ + Freital
Merken

Neue Strategie beim Zinnwalder Lithiumprojekt

Zinnwald Lithium hat eine neue Studie zu ihrem Projekt im Erzgebirge veröffentlicht. Diese enthält eine neue Strategie und erheblich größere Summen Geld und Erz.

Von Franz Herz
 5 Min.
Teilen
Folgen
Hendrik Schwarz steht hier am Mundloch des Entwässerungsstollens, das in der Nähe seines Steinbruchs liegt. Der Stollen soll eine wichtige Rolle beim Lithium-Abbau bekommen. Allerdings laufen darüber noch Verhandlungen.
Hendrik Schwarz steht hier am Mundloch des Entwässerungsstollens, das in der Nähe seines Steinbruchs liegt. Der Stollen soll eine wichtige Rolle beim Lithium-Abbau bekommen. Allerdings laufen darüber noch Verhandlungen. © Egbert Kamprath

Zinnwald Lithium, das Unternehmen, das über seine Tochterfirma Deutsche Lithium GmbH im Osterzgebirge aktiv ist, hat im September an der Londoner Börse eine „Vorläufige wirtschaftliche Bewertung“ veröffentlicht. Das klingt zurückhaltend, bedeutet aber einen Kurswechsel und eine Beschleunigung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!