SZ + Politik
Merken

"Der Plattenbau ist besser als sein Ruf"

Die neue Bauministerin Klara Geywitz hält serielle Bauweise für einen Ausweg aus der Wohnungsknappheit. Sie spricht zudem über den Wahlerfolg der SPD im Osten.

 10 Min.
Teilen
Folgen
Klara Geywitz (SPD), Bundesministerin für Bau, will dauerthaft die Baukapazitäten in Deutschland erhöhen.
Klara Geywitz (SPD), Bundesministerin für Bau, will dauerthaft die Baukapazitäten in Deutschland erhöhen. © dpa

Die Potsdamerin SPD-Politikerin Klara Geywitz ist seit wenigen Tagen Chefin des neu geschaffenen Bundesbauministeriums. Am Sonnabend wurde die 45-Jährige als stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD wiedergewählt. Mit Kanzler Olaf Scholz, der ebenfalls in Potsdam wohnt, ist sie befreundet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!