SZ + Bautzen
Merken

Kreis Bautzen: Landrat und Bürgermeister schreiben Brandbrief an Bundeskanzler

Die Kommunalpolitiker bringen ihre mit der Energiekrise verbundenen Sorgen zum Ausdruck. Was sie fordern und warum sie einen Kasten Bier mitschicken.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Bundeskanzler Olaf Scholz bekommt vom Bautzener Landrat und den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern aus dem Kreis Bautzen einen Brief und einen Kasten Bier. Das hat einen ersten Hintergrund.
Bundeskanzler Olaf Scholz bekommt vom Bautzener Landrat und den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern aus dem Kreis Bautzen einen Brief und einen Kasten Bier. Das hat einen ersten Hintergrund. © dpa/Michael Kappeler

Bautzen. Mit einem Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) haben der Bautzener Landrat Udo Witschas (CDU) und die Bürgermeister der Städte und Gemeinden im Kreis ihre Sorge um die aktuelle Energiesituation zum Ausdruck gebracht und kraftvollere Maßnahmen des Bundes gefordert. Die aktuellen Entwicklungen auf dem Energiemarkt und der ungebremste Anstieg von Gas- und Strompreisen bedrohten insbesondere Unternehmen sowie Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!