merken
Pirna

Corona: Stadtwerke Pirna beraten jetzt auch online

Das Unternehmen will derzeit persönliche Kontakte reduzieren. Beratungsgespräche gibt es dennoch – nur eben anders.

Der Pirnaer Energieversorger bietet jetzt eine Online-Beratung an.
Der Pirnaer Energieversorger bietet jetzt eine Online-Beratung an. © Stadtwerke Pirna

Angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen im Landkreis sowie in Pirna wollen die Stadtwerke Pirna im Geschäftsalltag unnötige persönliche Kontakte vermeiden. Daher bietet der Energieversorger jetzt eine Online-Beratung an. Bestehende oder potenzielle Kunden können dieses Angebot ab sofort nutzen.

Anzeige
Ein Gruß zu Weihnachten
Ein Gruß zu Weihnachten

Überraschen Sie Ihre Lieben zum Fest mit einer individuellen Grußanzeige in Ihrer Sächsischen Zeitung, der Morgenpost und dem Döbelner Anzeiger.

Als technische Hilfsmittel benötigen Teilnehmer nach Auskunft der Stadtwerke eine stabile Internetverbindung, ein Smartphone, ein Laptop oder einen stationären Computer mit Mikrofon und Lautsprecher. Termine können unter www.stadtwerke-pirna.de/de/Service/Terminreservierung/ vereinbart werden.

Infektionsrisiko minimieren

Nach erfolgreicher Reservierung erhält der Teilnehmer eine E-Mail mit einem Link und wichtigen Informationen. Zum Termin trifft er dann den Kundenberater online und kann sich live alle Fragen beantworten lassen. „Das ist ein großer Vorteil, denn die Kunden sparen sich die Anfahrt und setzten sich keinem Infektionsrisiko aus“, sagt Stadtwerke-Sprecherin Laura Braun.

Darüber hinaus ist das Servicezentrum der Stadtwerke telefonisch unter 0800 5891403 zu erreichen. Das Unternehmen bittet aufgrund der aktuellen Situation darum, persönliche Besuche im Kundenzentrum auf ein Minimum zu reduzieren.

Mehr zum Thema Pirna