SZ + Sachsen
Merken

Energiepreise: Immer mehr Sachsen sparen bei Lebensmitteln

Steigende Energiepreise haben das Konsumverhalten der Sachsen teils drastisch verändert. Umfragen zeigen, wo die Menschen am meisten sparen.

Von Fabian Deicke
 3 Min.
Teilen
Folgen
Vor allem bei Lebensmitteln sparen die Menschen in Sachsen. Doch auch in anderen Bereichen hat sich das Kaufverhalten infolge steigender Energiepreise verändert.
Vor allem bei Lebensmitteln sparen die Menschen in Sachsen. Doch auch in anderen Bereichen hat sich das Kaufverhalten infolge steigender Energiepreise verändert. © Fabian Sommer/dpa

Dresden. Die gestiegenen Energiepreise haben nachhaltige Auswirkungen auf das Konsumverhalten der Menschen in Sachsen. Das geht aus zwei repräsentativen Umfragen von Sächsische.de und den Meinungsforschern von Civey hervor. Beide Umfragen wurden mit exakt gleicher Formulierung bereits einmal im März durchgeführt, vergangene Woche erneut.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!