SZ + Wirtschaft
Merken

Sachsen-Energie erhöht Gas- und Strompreise zum Januar erneut

Die Strompreisbremse nützt Kunden von Enso und Drewag zunächst nichts. Und auch für Erdgas müssen Verbraucher ab Januar mehr bezahlen. So teuer wird Energie zum Jahreswechsel.

Von Georg Moeritz
 4 Min.
Teilen
Folgen
Sachsen-Energie und einige Stadtwerke erhöhen zum Januar erneut die Preise für Strom und Gas.
Sachsen-Energie und einige Stadtwerke erhöhen zum Januar erneut die Preise für Strom und Gas. © dpa/Uli Deck (Symbolbild)

Dresden. Erst zum Anfang des laufenden Monats November hat die Sachsen-Energie die Strompreise kräftig erhöht. Nun kündigt das Unternehmen mit den Marken Drewag und Enso für Januar die nächste Preisrunde an.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!