SZ + Kamenz
Merken

Landkreis Bautzen: Angst vor hoher Grundsteuer

Im Zusammenhang mit der Grundsteuererklärung regt sich bei etlichen Leuten Ärger über vermeintlich zu hohe Bodenrichtwerte. Wer legt sie fest?

Von Reiner Hanke
 5 Min.
Teilen
Folgen
Thomas Weber befasst sich im Landkreis Bautzen mit Bodenpreisen. Auf Karten in der Geodatenbank des Landkreises sind die Werte einsehbar, die derzeit bei einigen Leuten für Aufregung sorgen.
Thomas Weber befasst sich im Landkreis Bautzen mit Bodenpreisen. Auf Karten in der Geodatenbank des Landkreises sind die Werte einsehbar, die derzeit bei einigen Leuten für Aufregung sorgen. © SZ/Uwe Soeder

Kamenz/Bautzen. Millionen Deutsche sitzen derzeit über der Grundsteuererklärung. Dabei müssen sie unter anderem den für sie zutreffenden Bodenrichtwert angeben, entnehmbar dem Geoportal des Landkreises. Und etliche Leute bringt die Zahl auf die Palme. Denn der Bodenrichtwert, der eine Aussage über den Bodenpreis trifft, entscheidet mit darüber, wie tief der Staat den Grundstücksbesitzern in die Tasche greift. Im Landkreis Bautzen variieren die Angaben für Bauland zwischen 15 Euro pro Quadratmeter im ländlichen Nordosten und weit über 200 Euro im Radeberger Raum.

Gerechter soll die neue Steuer werden. Doch etliche Menschen haben Angst vor zu hohen Abgaben. Sie zweifeln die Angaben an, die ihnen teuer zu stehen kommen könnten. So ist auch Isa Anders empört, die mit Ihrem Mann ein Grundstück in Kamenz besitzt. Dort sollen 40 Euro pro Quadratmeter für ein bebautes Grundstück fällig sein. Das gehe ja in Ordnung, sagt sie. Völlig unverständlich sei dagegen, was für ihr weitgehend unerschlossenes Gartenland im Dorf Lichtenberg festgesetzt wurde. 76 Euro pro Quadratmeter.

Dieser Wert gilt fast überall im Dorf. Eine Verdopplung, verglichen mit den Angaben vor vier Jahren. Wie könne denn so etwas zustande kommen? Wer legt so was fest? Fragt die Frau. Sächsische.de ging diesen und weiteren Fragen im Landratsamt Bautzen nach.

Was bedeutet der Bodenrichtwert?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!