Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

VR-Bank verabschiedet sich aus Hartha

Die Selbstbedienungsfiliale der VR-Bank Mittelsachsen eG schließt Ende des Monats. Wo können die Kunden nun ihre Bankgeschäfte erledigen?

Von Sylvia Jentzsch
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Selbstbedienungsfiliale der VR-Bank Mittelsachsen eG schließt Ende Mai. Die Kunden werden auf die Filialen in Waldheim und Leisnig verwiesen.
Die Selbstbedienungsfiliale der VR-Bank Mittelsachsen eG schließt Ende Mai. Die Kunden werden auf die Filialen in Waldheim und Leisnig verwiesen. © SZ/DIetmar Thomas

Hartha. Kurz und knapp fällt die Mitteilung an die Harthaer Kunden der VR-Bank Mittelsachsen aus. „Unsere Selbstbedienungsfiliale schließt zum 31. Mai 2023.

Ihre Angebote werden geladen...