merken
Wirtschaft

Aldi ruft Salsa-Dip zurück

In einem bei Aldi verkauften Dip könnten sich Glassplitter befinden. Der Discounter ruft das Produkt nun zurück.

© ALDI

Essen. Wegen möglicher Glassplitter in einem von Aldi Nord verkauften Salsadip hat der Hersteller das Produkt zurückgerufen. Es handele sich um den Artikel "Feurich Salsa Dips" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.11.2022, teilte Aldi am Montag mit.

Der Dip mit diesem Mindesthaltbarkeitsdatum solle daher vorsorglich nicht mehr verzehrt und in die Filialen zurück gebracht werden. Der Kaufpreis werde erstatte. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und andere Sorten des Lieferanten "NV Snack Food Poco Loco" seien nicht betroffen. (dpa)

Anzeige
Open-Air Kino am Elbufer – Programm
Open-Air Kino am Elbufer – Programm

Für alle Filmbegeisterte hält das Programm wieder tolle Highlights - das aktuelle Kinoprogramm für die Woche vom 27.07. bis 02.08.2021 finden Sie hier.

Mehr zum Thema Wirtschaft