SZ + Weißwasser
Merken

Bad Muskau hat nun einen „Tante-Emma“-Laden

Die Polin Beata Oberhoffner hat in der deutschen Stadt eine Marktlücke geschlossen. Das freut Einheimische und Gäste.

Von Sabine Larbig
 0 Min.
Teilen
Folgen
Im August hat Beata Oberhoffner (li.) in Bad Muskau einen kleinen Lebensmittelladen eröffnet. Durch die Lage direkt am Grenzübergang kaufen hier inzwischen regelmäßig auch Touristen ein – so wie Petra Stengel aus dem Erzgebirge. Das Schild „Polnisch
Im August hat Beata Oberhoffner (li.) in Bad Muskau einen kleinen Lebensmittelladen eröffnet. Durch die Lage direkt am Grenzübergang kaufen hier inzwischen regelmäßig auch Touristen ein – so wie Petra Stengel aus dem Erzgebirge. Das Schild „Polnisch © Sabine Larbig
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!