merken
Pirna

Neustart bei Deichmann im Pirnaer Kaufland

Die Schuhhandel-Kette hat ihre Filiale in Copitz umgebaut und erweitert. Ab 19. August öffnet der Laden wieder für Kunden.

Neu gestaltete Deichmann-Filiale: Für Pirna gibt's eine neue Einrichtung und insgesamt mehr Fläche.
Neu gestaltete Deichmann-Filiale: Für Pirna gibt's eine neue Einrichtung und insgesamt mehr Fläche. © Deichmann

Das Schuhhandel-Unternehmen Deichmann wird am 19. August seine Filiale im Kaufland Pirna-Copitz an der Lohmener Straße nach einem Umbau wiedereröffnen.

Nach Auskunft von Deichmann-Sprecherin Sonja Schröder war das Geschäft nach einem vorerst letzten Verkaufstag am 3. Juli dieses Jahres vorübergehend geschlossen worden. Danach schloss sich ein mehr als sechswöchiger Umbau an.

Anzeige
Die besten Arbeiten aus 2021
Die besten Arbeiten aus 2021

Maler, Tischler und Raumausstatter zeigen in njumii - das Bildungszentrum des Handwerks ihr ganzes Können: kreativ, innovativ und meisterhaft.

Neue Einrichtung, größere Fläche

Der Anlass für diese Aktion sei gewesen, die Filiale in Copitz turnusmäßig mit dem aktuellen Ladenbaukonzept auszustatten. Laut der Sprecherin wurden bei der Modernisierung beispielsweise die Einrichtung, Regale, Dekoelemente, der Accessoiresbereich, die Kassenzone sowie der Bodenbelag erneuert.

Insgesamt vergrößerte sich auch die Ladenfläche um vier auf jetzt 421 Quadratmeter. Die Deichmann-Filiale im Copitzer Kaufland ist künftig montags bis freitags jeweils von 9 bis 19 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr zum Thema Pirna