Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Wirtschaft
Merken

Neues Paket zur besseren Unterstützung der Kohleregionen beschlossen

Der Strukturwandel soll schneller gehen. Bund und Länder stellen sicher, dass keine Fördermittel verfallen und Unternehmensförderung möglich wird

Von Nora Miethke
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Solaranlagen und Windräder  im Energiepark Lausitz bei Klettwitz. Die Bundesregierung will Investitionen in grüne Technologien in den Kohleregionen fördern. Foto:www.imago-images.de
Solaranlagen und Windräder im Energiepark Lausitz bei Klettwitz. Die Bundesregierung will Investitionen in grüne Technologien in den Kohleregionen fördern. Foto:www.imago-images.de © imago

Die Bundesregierung macht Ernst. Robert Habeck hatte auf dem Ostdeutschen Wirtschaftsforum Anfang Juni angekündigt, dass die Spielräume bei staatlichen Förderprogrammen in den Kohleregionen erweitert werden sollen und auch direkte Investitionen in Unternehmensansiedlungen möglich werden sollen. Nun hat das sogenannte Bund-Länder-Koordinierungsgremium für den Strukturwandel in den Braunkohleregionen tatsächlich am vergangenen Donnerstag ein Paket zur besseren Unterstützung der Kohleregionen beschlossen. Das teilte das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) am Montag mit.

Ihre Angebote werden geladen...