SZ + Leben und Stil
Merken

So machen Nebenkosten die Urlaubsfahrt mit dem Auto teurer

Sprit ist nicht der einzige Preistreiber bei der Autofahrt in den Urlaub. Bei Maut- und Fährkosten raten Autoklubs zum Onlinekauf und früher Buchung. Ein gebürtiger Sachse erklärt, wie man noch spart.

Von Andreas Rentsch
 7 Min.
Teilen
Folgen
Rolf Frömelt ist gebürtiger Dresdner, lebt aber schon viele Jahre mit seiner Frau Gabi in Hessen. Das Ehepaar reist oft mit dem Auto. Mitte August geht es nach Kroatien.
Rolf Frömelt ist gebürtiger Dresdner, lebt aber schon viele Jahre mit seiner Frau Gabi in Hessen. Das Ehepaar reist oft mit dem Auto. Mitte August geht es nach Kroatien. © www.loesel-photographie.de

Weit weg, das ist das erklärte Ziel von Rolf und Gabi Frömelt. Mitte August brechen sie auf: Mit dem Auto geht es rund tausend Kilometer quer durch Europa, nach Crikvenica, eine Stadt an der kroatischen Adriaküste. Dort hat das Ehepaar aus Hessen ein Hotelzimmer für eine Woche gebucht. "1.600 Euro – aber inklusive Halbpension. Und das Essen ist richtig gut", lobt der 67-Jährige, ein gebürtiger Dresdner. Auf die Frage, wie er und seine Frau mit den steigenden Preisen umzugehen gedenken, zuckt er mit den Schultern: "Die müssen wir nehmen, wie sie sind."

Preise für Kraftstoffe in Europa

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!