merken
Wirtschaft

Real: Rückruf von getrockneten Feigen

Wegen Rückständen von Schimmelpilzen ruft der Hersteller getrocknete Feigen zurück. Sie wurden in Real-Märkten auch in Sachsen verkauft.

Die Firma "Le Antichi Bonta di Calabria" ruft getrocknete Feigen zurück.
Die Firma "Le Antichi Bonta di Calabria" ruft getrocknete Feigen zurück. ©  Pixabay (Symbolfoto)

Berlin. Die Firma "Le Antichi Bonta di Calabria" ruft in Real-Märkten verkaufte getrocknete Feigen wegen Rückständen von Schimmelpilzen zurück. Betroffen sind 250-Gramm-Packungen mit dem Namen "Feigen aus Kalabrien" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 9. Juni 2021 und der Charge P.253/20 N, wie die Supermarktkette Real am Freitag mitteilte.

Das Produkt sei in Real-Märkten in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verkauft worden. Verbraucher können das Produkt auch ohne Kassenbon zurückgeben und erhalten ihr Geld zurück. (dpa)

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Mehr zum Thema Wirtschaft