merken
Wirtschaft

DDV-Chef Carsten Dietmann ausgezeichnet

Das Medienmagazin Kress Pro zeichnet die besten deutschen Medienmanager des Jahres aus. Einer kommt aus Dresden. Nicht zum ersten Mal.

Carsten Dietmann ist Geschäftsführer der DDV-Mediengruppe zu der auch Sächsische.de und die Sächsische Zeitung gehören.
Carsten Dietmann ist Geschäftsführer der DDV-Mediengruppe zu der auch Sächsische.de und die Sächsische Zeitung gehören. © Bildstelle

Carsten Dietmann, Geschäftsführer der DDV Mediengruppe, ist vom Medienmagazin kress pro in die Shortlist zum Medienmanager des Jahres 2020 aufgenommen worden. „Carsten Dietmann steuerte das Haus umsichtig durch die Krise, obwohl ihm ein Teil der diversifizierten Erlöse vor die Füße flog. Er investierte trotz Corona in ein stationäres Netz von Geschäftsstellen, um den Umsatz anzukurbeln“, heißt es in der Jury-Begründung.

Weitere Ausgezeichnete sind unter anderem: Mathias Döpfner (Axel Springer); Stephan Schäfer (Gruner+Jahr; RTL-Mediengruppe); Christoph Bauer (Mediengruppe DuMont) und Gerhard Zeiler (Warner Media).

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

DDV gewann bereits 2019 zweimal

Kress pro zeichnet zum fünften Mal die besten Führungskräfte der Medienbranche aus. Die Leitfrage dabei lautete diesmal: Wer hat in diesem Jahr – und darüber hinaus – in der Branche Außergewöhnliches geleistet? Wer gibt der Branche durch seine Arbeit ein Stück Zukunft?

Das Medienmagazin hat bereits 2019 gleich zwei Führungskräfte der DDV Mediengruppe unter die besten Medienmacher gewählt. Geschäftsführer Carsten Dietmann landete in der Kategorie Medienmanager unter den wichtigsten Entscheidern, Mehrwertmacher-Geschäftsführer Ludwig Zeumer gelang dasselbe bei den Newcomern. Zur DDV Mediengruppe gehören auch sächsische.de und die Sächsische Zeitung. (SZ)

Mehr zum Thema Wirtschaft