Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

So steht es um Sachsens Nachhaltigkeit

Der Freistaat verpflichtet sich zu mehr Nachhaltigkeit. Dafür bringt Sachsen alle vier Jahre einen Bericht heraus. Was gut und was schlecht läuft.

Von Luisa Zenker
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Freistaat Sachsen analysiert in seinem Nachhaltigkeitsbericht nicht nur den Zustand der Natur, sondern auch die Bereiche Bildung und Gesundheit.
Der Freistaat Sachsen analysiert in seinem Nachhaltigkeitsbericht nicht nur den Zustand der Natur, sondern auch die Bereiche Bildung und Gesundheit. © kairospress/Thomas Kretschel

Nachhaltigkeit liegt im Trend. Auch der Freistaat springt auf die Welle und bringt alle vier Jahre einen neuen Nachhaltigkeitsbericht heraus. Das aktuellste Papier zeigt, vieles hat sich in Sachsen seit der letzten Veröffentlichung im Jahr 2018 verbessert. So hat sich etwa der umweltschädliche Nitratgehalt im Grundwasser minimiert. Zudem beackern mehr Landwirte ihre Flächen ökologisch. Doch Nachhaltigkeit hat nicht nur etwas mit Natur zu tun. Die sächsische Strategie orientiert sich hierbei an den 2015 beschlossenen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen.

Ihre Angebote werden geladen...