Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Berggießhübel: Wer stiehlt denn eine Waldliege?

Stadt und Kurgesellschaft hatten am Panoramaweg drei Liegen aus Holz und Metall aufgestellt. Eine ist jetzt verschwunden. Und nicht nur die.

Von Heike Sabel
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Hier an der Erich-Mörbitz-Aussicht steht die Waldliege noch, an der Thomas-Müntzer-Straße wurde sie jetzt gestohlen.
Hier an der Erich-Mörbitz-Aussicht steht die Waldliege noch, an der Thomas-Müntzer-Straße wurde sie jetzt gestohlen. © Egbert Kamprath

Das Wetter wird schöner, Wanderer sind unterwegs - und nicht nur die. Auch Diebe sind aus ihrem Winterquartier gekommen. An der Thomas-Müntzer-Straße, unweit des Kalkofens Giesenstein, haben sie eine schwere und teure Waldliege abgebaut. Es ist eine von drei, die die Stadt Bad Gottleuba-Berggießhübel und die Kurgesellschaft in den vergangenen Monaten aufgestellt haben. Die anderen beiden befinden sich ebenfalls entlang des Panoramaweges am Poetengang und an der Erich-Mörbitz-Aussicht.

Ihre Angebote werden geladen...