merken
PLUS Löbau

Herrnhuts erste WLAN-Hotspots senden

Zwei der vier Knotenpunkte, an denen man sich kostenlos einloggen kann, sind inzwischen aktiv. Profitieren sollen davon nicht nur Touristen.

Rund um den Kirchensaal - am Zinzendorfplatz - gibt es in Herrnhut jetzt kostenloses öffentliches WLAN.
Rund um den Kirchensaal - am Zinzendorfplatz - gibt es in Herrnhut jetzt kostenloses öffentliches WLAN. © Archivbild: Matthias Weber

In Herrnhut sind zwei der vier öffentlichen und kostenfreien WLAN-Hotspots seit Kurzem aktiv. Wie Bürgermeister Willem Riecke (Herrnhuter Liste) erklärte, sei das Netz am Zinzendorfplatz in Herrnhut und in Großhennersdorf an der Bernstädter Straße nahe der Grundschule inzwischen auf Sendung. Im Januar wurden die letzten Arbeiten hierfür beendet. An zwei anderen Standorten sind noch Restarbeiten zu erledigen.

So sollen noch in diesem Frühjahr auch am Zinzendorfschloss in Berthelsdorf und am Touristen- und Busparkplatz am Uttendörferweg zwei weitere Hotspots zugeschaltet werden. Noch aber sind zum Teil Erdarbeiten abzuschließen, beispielsweise um die Stromzufuhr zu gewährleisten.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Die Hotspots sollen nicht nur den Einheimischen eine Internetversorgung unterwegs bieten, sondern auch für Touristen eine Hilfe sein, damit sich diese beim Einloggen auf der Seite auch gleich über Herrnhut und die Sehenswürdigkeiten informieren können. Deshalb sind die Zugänge zum schnellen Internet so angeordnet, dass sich günstige Nebeneffekte bieten: So profitieren die Schüler und Lehrer der Zinzendorfschulen und die Grundschule durchaus ebenfalls von der Möglichkeit, sich ins öffentliche WLAN einzuklinken, betonte Riecke.

Dass Herrnhut die vier Hotspots in Angriff genommen hat, liegt an einer Kooperation mehrerer Gemeinden im Kreis mit dem Landratsamt. 29 Städte und Gemeinden hatten sich an dem Projekt beteiligt, bei dem der Kreis Fördermittel beantragt hat. Auch Zittau hatte in diesem Rahmen vor Kurzem bekannt gegeben, dass man die WLAN-Hotspots nun nutzen kann.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau