merken
PLUS Pirna

Nächster Preis für Pirnaer Design-Hotel

Der "Laurichhof" in Copitz ist zum "Leuchtturm der Tourismuswirtschaft" gekürt worden. Prämiert wird damit vor allem das einzigartige Konzept.

Hotelinhaber Franz Philip Seidel (l.) und Annette Katrin Seidel: Mit dem Laurichhof ein ganz neues Konzept entwickelt.
Hotelinhaber Franz Philip Seidel (l.) und Annette Katrin Seidel: Mit dem Laurichhof ein ganz neues Konzept entwickelt. © Archiv: Marko Förster

Das Pirnaer Design-Hotel "Laurichhof" am Hauptplatz im Stadtteil Copitz ist erneut ausgezeichnet worden. Die Finanzgruppe "Ostdeutscher Sparkassenverband" ehrte die Herberge jetzt mit dem Marketing-Award "Leuchtturm der Tourismuswirtschaft". Damit wurde das Hotel in diesem Wettbewerb zugleich zum Landessieger in Sachsen gekürt.

Die Wettbewerbs-Initiatoren hatte im Vorfeld innovative Konzepte gesucht, die den Tourismus bereichern. Bewertet wurden unter anderem Aspekte der Wirtschaftlichkeit, der Nachhaltigkeit sowie das Setzen von zukunftsweisenden Impulsen für den Tourismus und andere Branchen in der Region.

Anzeige
Endspurt Richtung Zukunft
Endspurt Richtung Zukunft

Die Halbjahresnoten glattgebügelt und der Vorsatz, nochmal richtig Gas zu geben, zeigen es!

Dabei überzeugte der Laurichhof vor allem mit seinem außergewöhnlichen Konzept. "Konzeptionell haben wir mit dem Designhotel Laurichhof ein ganz neues Tourismuskonzept erschaffen. Wir freuen uns sehr, dass neben der Architektur, der Innenarchitektur und dem Design mittlerweile auch unsere Arbeit im Bezug auf das Marketing und unsere Innovation wertgeschätzt und gewürdigt wird", sagt Franz Philip Seidel, gemeinsam mit seiner Mutter Annette Katrin Seidel Inhaber des Hotels.

2020 gab es einen Design-Award

Die Bauherren hatten über fünf Millionen Euro in das Projekt investiert, es entstanden mehrere neue Arbeitsplätze, im Sommer 2019 ging die Herberge in Betrieb.

Im Haus gibt es 27 ganz individuell gestaltete Suiten. Und alle Einrichtungsgegenstände - vom Teppich über die Möbel bis zur Tapete - können die Gäste auch kaufen, das Haus gleicht quasi einer großen Schaufensterauslage. Die Hotelbetreiber liefern den Gästen nach dem Urlaub die bestellten Sachen nach Hause.

Im vergangenen Jahr war der Laurichhof mit dem "German Design Award" bedacht worden - einer der renommiertesten Design-Preise in Deutschland. Vergeben wird dieser Preis vom "Rat für Formgebung", dem deutschen Gremium für Design und Gestaltung.

Der Laurichhof erhielt die Auszeichnung in der Kategorie "Interior Architecture", die Jury zeigte sich vor allem vom außergewöhnlichen Innenleben beeindruckt.

Musiker und Fotografen zieht es ins Hotel

Trotz der beiden coronabedingten Lockdowns innerhalb eines Jahres, die auch den Laurichhof zur zeitweisen Schließung zwangen, sind die Betreiber mit dem Geschäft bisher zufrieden. "Im Sommer 2020, als alle wieder reisen durften, hatten wir stets volles Haus", sagt Franz Philip Seidel.

Zurzeit fahre man allerdings auf Sparflamme, Touristen können derzeit ohnehin nicht kommen, vereinzelt übernachten Geschäftsreisende im Hotel.

Doch auch wenn die Urlauber momentan ausbleiben, ist der Laurichhof trotz Pandemie anderweitig gerade sehr gefragt. Mehrere Filmproduktionen sowie Fotografen nebst Modellen kamen in den vergangenen Wochen in die Herberge, um kurze Filme zu drehen und Bilder zu machen. Auch ein Musikvideo eines Dresdner Rappers entstand schon im Hotel, in wenigen Tagen hat sich eine weitere Sängerin angekündigt, die im Haus den Clip zum neuen Song produzieren will. "Das hilft uns natürlich über die Zeit, und es ist für uns auch spannend, all das einmal zu sehen", sagt Seidel.

Wann der Laurichhof wieder öffnen darf, ist noch unklar, die Betreiber hoffen, dass es nicht mehr allzu lange dauert. Schon jetzt gibt es viele Anfragen von potenziellen Gästen, die gern im Hotel Urlaub machen wollen.

Unterdessen hat die Hotel-Mannschaft für den Sommer schon viele Aktionen, vor allem kulinarische, vorbereitet. "So können wir dann gleich richtig loslegen", sagt Seidel, "wenn wir wieder dürfen."

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna