merken
Arbeit und Bildung

Virtuell zum erfolgreichen Kickoff

Corona hat Weihnachtsfeiern und Team-Events einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das Dresdner Unternehmen intap bietet dafür nun digitale Lösungen an.

Jahresabschluss, Kickoff-Meeting oder Teambuildung-Event? Das alles geht auch virtuell – zum Beispiel bei der Dresdner Firma Intap.
Jahresabschluss, Kickoff-Meeting oder Teambuildung-Event? Das alles geht auch virtuell – zum Beispiel bei der Dresdner Firma Intap. © Tommy Halfter

Das Firmen-Jahreskickoff oder Team-Event musste wegen Corona verschoben oder gar abgesagt werden? 2020 geht anders – und zwar digital! Was für die Arbeit in den meisten Büros dank Homeoffice schon lange gilt, macht die Dresdner HR-Firma intap auch für Veranstaltungen möglich, entsprechend abgestimmt auf das Unternehmen und passend zu den verschiedensten Anlässen.

„Genau jetzt, wo das soziale Miteinander im Unternehmen persönlich nicht möglich ist, ist es umso wichtiger, den Teamzusammenhalt und die Motivation zu stärken“, so das Credo des jungen Teams. Mit den passenden Tools für eine virtuelle Umsetzung und realen Drinks lasse sich das Ganze problemlos trotz Pandemie realisieren. „Spielerisch, authentisch und bei Bedarf mit Schnaps“ stärken digitale Events den Teamspirit und das Wir-Gefühl im Unternehmen, heißt es bei intap. Das Unternehmen bietet digitale Events für Unternehmen von fünf bis 100 Mitarbeitern an. Egal ob Weihnachtsfeier, Jahreskickoff, Sommerfest oder regulärer Team-Event – digital ausgestalten lasse sich letztlich so gut wie jedes Thema.

Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Und wie funktioniert das Ganze? Wenige Tage vor dem eigentlichen Event erhalten die teilnehmenden Mitarbeiter ein Überraschungspaket mit einer Einladung zum Event, den ausgewählten Drinks und geheimen individuellen Anweisungen, Codes oder Requisiten, die im Laufe der Party zum Einsatz kommen.Jedes Event beinhaltet einen interaktiven Teil, so dass alle Kolleginnen und Kollegen genau wie bei einer analogen Feier ins Gespräch kommen. Gerade zu Beginn des neuen Jahres biete es sich natürlich besonders an, die oft turbulenten zurückliegenden Monate einmal gemeinsam Revue passieren zu lassen, Erfolge zu feiern und sich im Team auf ein weiteres gemeinsames Jahr einzustimmen. Das Format und der Inhalt der Pakete werden individuell mit dem Unternehmen abgestimmt. Dabei stehen sowohl spielerische Elemente, wie Team-Challenges, ein Quiz oder eine Schnitzeljagd, als auch teambildende Maßnahmen in Form von Workshops zur Auswahl.

Spielerisch und bei Bedarf mit Schnaps

Der Genuss soll aber nicht zu kurz kommen. In Zusammenarbeit mit der HERZ American Bar bietet intap außerdem ein Cocktail-Tasting als ein Programmhighlight an. Der Barkeeper Stephan Herz führt live vor, wie die Drinks gemixt werden, und regt zum Mitmachen an. Vielleicht sind künftig auch noch andere kulinarische Optionen denkbar. Intap sucht aktuell noch weitere gastronomische Partner.

Die Party selbst wird dann über die Online-Plattform „Zoom“ durchgeführt. In virtuellen Räumen wird nicht nur zusammen auf Team-Erfolge oder das kommende Jahr angestoßen, sondern auch gespielt und gelacht, „oder sogar die ein oder andere verrückte Sache gemacht“, versprechen die Organisatoren. Auch internationale Teams werden bedacht: Die Veranstaltung kann auf Deutsch oder Englisch, sowie bilingual abgehalten werden. Das Team von intap ist auf jeden Fall auf alle Eventualitäten vorbereitet – mit professioneller Studioausstattung und fachlicher Unterstützung, damit das Event auch technisch reibungslos abläuft. Die Moderatorinnen und Moderatoren sind durch zahlreiche Webinare, wie den „Tech & Talent Tea Talks“ oder virtuellen Karriere-Coachings bereits erfahren im Umgang mit Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen und deren Wünschen – und nun gespannt auf die Ideen der Firmen. (WeSZ)


Mehr zum Thema Arbeit und Bildung