Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Wirtschaft
Merken

Warnstreik-Welle bei Globalfoundries

In Dresdens größter Fabrik ruft die Chemie-Gewerkschaft wieder zur Arbeitsniederlegung auf. Einmal soll nicht genügen.

Von Georg Moeritz
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Mikrochipfabrik von Globalfoundries in Dresden hat keinen Tarifvertrag. Die Chemiegewerkschaft kündigt erneut Warnstreiks an.
Die Mikrochipfabrik von Globalfoundries in Dresden hat keinen Tarifvertrag. Die Chemiegewerkschaft kündigt erneut Warnstreiks an. © dpa/Oliver Killig

Dresden. In der Mikrochipfabrik des Konzerns Globalfoundries in Dresden steht eine Reihe von 24-Stunden-Streiks bevor. Der Betrieb müsse „endlich Tarifland“ werden, schrieb die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie auf einem Flugblatt, das online verteilt wurde. Der erste Streik in der neuen Welle sollte am Freitag um 14.20 Uhr beginnen.

Ihre Angebote werden geladen...