merken
Arbeit und Bildung

Azubi-Tag bei den Verkehrsbetrieben

Am Sonnabend gibt es in Dresden jede Menge Infos zur Karriere bei DVB und DVS.

Wer schon immer mal selbst eine Straßenbahn steuern wollte, ist bei den Dresdner Verkehrsbetrieben richtig. Hier werden Azubis, aber auch Quersteinsteiger gesucht.
Wer schon immer mal selbst eine Straßenbahn steuern wollte, ist bei den Dresdner Verkehrsbetrieben richtig. Hier werden Azubis, aber auch Quersteinsteiger gesucht. © AdobeStock

Auf der Suche nach einer Lehrstelle oder einem Quereinstieg in einen neuen Beruf? Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) und ihre Tochterfirma Dresdner Verkehrsservice (DVS) laden für den 9. Oktober von 10 bis 16 Uhr zum DVB-Ausbildungstag nach Dresden ein. Zahlreiche Mitarbeiter und auch DVB-Vorstand Lars Seiffert sind vor Ort und beantworten Fragen zu Ausbildung und Einstellung.

Dabei können junge Leute nicht nur anhand einiger Fragen herausfinden, welcher Arbeitsbereich am besten zu ihnen passt, sondern auch direkt aktiv werden. Begleitet werden sie dabei von aktuellen Azubis. Wer Busfahrer werden möchte, kann unter Anleitung eines Fahrlehrers eine erste Runde über den Betriebshof drehen. Auch am Straßenbahn-Fahrsimulator können sich die jungen Männer und Frauen ausprobieren. Technisch Interessierte dürfen schon einmal Leitungen löten und verdrahten oder Räder wechseln. Wer als Schulabgänger noch nicht weiß, wie seine Bewerbungsmappe aussehen sollte, erhält vor Ort nützliche Hinweise. Auch für Eltern gibt es spannende Informationen - und natürlich einen Kaffee vor Ort.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Quereinsteiger willkommen

Im kommenden Jahr wollen die DVB insgesamt 41 neue Azubis einstellen. Neben der Fachkraft im Fahrbetrieb ist eine breite Palette an technischen und kaufmännischen Berufen im Angebot: Vom Mechatroniker über Kfz-Mechatroniker und Industriemechaniker bis zum Büromanagement. Die DVB-Tochter Dresdner Verkehrsservice (DVS) bietet Lehrstellen für Berufskraftfahrer an. "Nach erfolgreicher Ausbildung bestehen beste Chancen auf eine langfristige Beschäftigung", versprechen die Organisatoren.

Angeboten werden außerdem insgesamt vier Studienplätze: zwei Ausbildungen zum Bachelor für BWL und Wirtschaftsinformatik an der Berufsakademie Dresden (BA) und zwei für Intrastrukturmanagement an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW).

Willkommen im Unternehmen sind auch qualifizierte Fachkräfte wie Planungsingenieure, Mechatroniker und Elektromonteure, die einen beruflichen Neustart wagen möchten.

DVB-Ausbildungstag am 9. Oktober von 10 bis 16 Uhr im Busbetriebshof Gruna, Tiergartenstraße 96, in Dresden.

Pandemiebedingt müssen vor dem Besuch Termine gebucht werden - das geht unter www.dvb.de/ausbildungstag. Vor Ort gilt die 3G-Regel. Besucher müssen getestet, geimpft oder genesen sein.

Mehr zum Thema Arbeit und Bildung