merken
Zittau

B96 und B99: Außerorts teils nur Tempo 50

Die Fahrbahnen zwischen Eibau und Oderwitz sowie bei Ostritz sind so beschädigt, dass ab Montag langsamer gefahren werden muss.

Symbolbild
Symbolbild © Rafael Sampedro (Archiv)

Ab kommenden Montag geht's nicht nur durch, sondern stellenweise auch außerhalb der Orte lediglich noch mit Tempo 50 über die B99 und B96. Grund sind Schäden an den Straßen, wie der Landkreis Görlitz mitteilt. "Aufgrund des hohen Aufkommens an Schwerlastverkehr treten Böschungsrutschungen und Fahrbahnrand-Abgänge zutage sowie nicht standfähige Schutzplanken."

Betroffen ist auf der B99 der Abschnitt zwischen Bergfrieden und dem Ortseingang von Ostritz - und zwar bergab. Die Gegenspur bleibt vom angeordneten Tempo-Limit unberührt. Auf der B96 muss die Geschwindigkeit vom Ortsausgang Eibau in Richtung Oderwitz auf maximal 50 Kilometer pro Stunde gesenkt werden. Auch hier ist die Gegenspur nicht betroffen. Entsprechende Schilder weisen auf das Tempo-Limit hin - und das für unbestimmte Zeit. (SZ)

Anzeige
Die besten Ferientipps in Meißen
Die besten Ferientipps in Meißen

Entdecken Sie Meißen von seiner schönsten Seite mit Freizeitstipps, Urlaubsangeboten und Erlebnissen für die ganze Familie

Mehr zum Thema Zittau