SZ + Familienkompass 2020 Löbau
Merken
Familienkompass

Wird es mit dem neuen Busplan besser?

Am öffentlichen Nahverkehr haben viele etwas zu kritisieren. Am unzufriedensten sind wohl Großschönauer und die Bewohner vom Eigen.

Von Anja Beutler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Mit den Busanbindungen - hier am Bahnhof in Löbau - sind nicht alle Südkreisbewohner zufrieden.
Mit den Busanbindungen - hier am Bahnhof in Löbau - sind nicht alle Südkreisbewohner zufrieden. ©  Archivfoto: Rafael Sampedro

Alfons Dienel muss schmunzeln, als er die Frage hört: Kann man als Einwohner einer  Gemeinde auf dem Eigen mit den Busanbindungen dort zufrieden sein? Dienel, der selbst im Bernstädter Ortsteil Kemnitz lebt, ist Chef des Kraftverkehrs Dreiländereck (KVG) und kennt die aktuellen Fahrpläne im Schlaf - und er kennt die Lücken. "Der öffentliche Nahverkehr auf dem Eigen ist in den vergangenen Jahren sukzessive zurückgebaut worden - aus Spargründen", erklärt er. Es habe sehr wohl einmal mehr Angebot gegeben. Derzeit sei die Lage so, dass am Wochenende außer einem Rufbus gar nichts fährt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Familienkompass 2020 Löbau