SZ + Pirna
Merken

Männer, die auf Autos starren

Es sieht aus wie der ödeste Job der Welt. Aber Ralf und Olaf sind gern Verkehrszähler, auch auf der Pirnaer Sachsenbrücke.

Von Jörg Stock
 6 Min.
Teilen
Folgen
Am Drücker: Ralf Grahl (vorn) und Olaf Sietschka sind zwei der bis zu 600 pro Tag im Freistaat eingesetzten Verkehrszähler. Hier ist ihr Arbeitsort die Sachsenbrücke in Pirna.
Am Drücker: Ralf Grahl (vorn) und Olaf Sietschka sind zwei der bis zu 600 pro Tag im Freistaat eingesetzten Verkehrszähler. Hier ist ihr Arbeitsort die Sachsenbrücke in Pirna. © Daniel Schäfer
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!